Donnerstag, 2. September 2010

August 2010

Mit 340 zurückgelegten Kilometern ist der vergangene Monat der umfangreichste Laufmonat bisher in diesem Jahr, ja sogar seit dem Wiedereinstieg in geregeltes Training letzten Oktober. Dabei habe ich 18 Trainings absolviert und das im Schnitt mit 12,4 km/h. Wenn man sich die Zahlen so durch den Kopf gehen lässt, ohne mich selbst beweihräuchern zu wollen, aber mal so in Summe vorm Auge zu haben,  ganz schön gewaltig.

Mein Highlight ist und bleibt natürlich der 50km - Lauf in Leipzig, aber auch die kleinen Wettkämpfe hier in meiner Heimat (Nachtlauf & Teamstaffel) haben ihren Teil für einen rundum gelungenen Laufmonat beigetragen. Ich kann auch auf insgesamt 4 Läufe über 30km zurückblicken, was mir im Rahmen der Marathonvorbereitung besonders wichtig erscheint. Tempo bzw. viel mit Intervallen gearbeitet habe ich noch im Frühjahr dafür dann dort eher wenig lange Läufe mit eingestreut - nun sind es wie gesagt mehr und es bekommt mir.


Nun ist der August schon wieder rum und der September steht vor der Tür, der hoffentlich ebenso ein "Kracher"-Monat wird. Mit meinem Trainingsplan bin ich da im Moment noch voll im Plan.

Gretel

Kommentare:

  1. Ich komme nur auf 233 km :-(

    Aber starke Leistung von Dir! Auch im September werden wir sicherlich einiges zu lesen bekommen. Weiter so.

    LG Kay

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch 100 km weniger gelaufen als Du. Und das nur mit einem Schnitt von 6:10. Muss doch mal ausrechnen, wer von uns länger unterwegs war... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Christian,
    bist du gut, ach was, super klasse drauf!
    Also wenn Leipzig "nur" eine Zwischenstation zu deinem eigentlichen Ziel war, na dann wird mir überhaupt nicht bange, dass du dieses auch erreichen wirst.

    Ich bin nicht nur sehr gespannt, sondern auch durchweg sicher, das Dresden DEIN Saisonhighlight wird!

    Herzliche Grüße,
    Steffen

    AntwortenLöschen