Mittwoch, 1. Juni 2011

Teil II in 2011

Warum Teil II? Nun, es ist ein nach dem Supermarathon am Rennsteig einer neuer Abschnitt im Trainingsalltag. Zudem ist das Training etwas anders ausgerichtet, da auch das Ziel ein anderes ist. 13 Kilometer beim Dresdner Nachtlauf sollen es werden und dabei möchte ich die Marke aus dem letzten Jahr von 48:40min unterbieten. Unabhängig davon ist es natürlich auch ein Anreiz den Traininglehren von Daniels mal für kürzere Distanzen zu folgen. Die mir verbliebene Zeit dafür ist zwar etwas kürzer, aber auch dafür steht etwas in der Laufformel. Für alle die sich damit schon einmal beschäftigt haben, unterm Strich habe ich mir 3 Wochen aus Phase II, 5 Wochen aus Phase III und 3 Wochen aus Phase IV des Plans für 5-15km herausgepickt. Hinzu kommen noch ein paar lokale Wettkämpfe und fertig ist das Gericht. Ob ich den Plan letztlich so durchziehen kann?? Ich weiß es nicht. Mal sehen, probieren, testen. Das Erstellen und auch die Gedanken dabei die Einheiten zu absolvieren hat schon mal Spass und Vorfreude gebracht.

Den Plan findet Ihr übrigens unter Training.
Die Zeiten für die einzelnen Einheiten habe ich anhand der Hatz durch Dresden 5km in 17:33 angesetzt. Entspricht dem VDot 58.


So langsam bin ich schon hibbelig, dass es dann bald wieder losgeht mit dem Training...

LG
Christian

Kommentare:

  1. Wenn ich deine Zeiten lese die du so abspulst wird mir ganz schwindlig! :-) Viel Spaß beim Training
    Frank

    AntwortenLöschen
  2. Du hast vergessen, die Zielpace der Traverse aufzuschreiben - wie sollen wir nun planen?

    AntwortenLöschen
  3. Puh - was für ein Trianingsplan! Ich bin schon froh, wenn ich es momentan zweimal die Woche in die Laufschuhe schaffe .... ;-)

    Na dann viel Spaß und Erfolg!

    Grüße aus Köln!
    Mario

    AntwortenLöschen